Menü
de
Terminvereinbarung 0
HU | DE

Plastische Chirurgie

Nasenkorrektur

Die unvorteilhafte Form oder Größe der Nase bestimmen die Form des Gesichtes.
Die große, lange, hakige, breite, schiefe oder deformierte, bzw. disproportionale, in die Harmonie des Gesichtes nicht passende Nase der Patienten kann durch Nasenkorrektur verändert werden. Dadurch kann das Aussehen ästetischer sein und die perfekte Harmonie der Gesichtsbereiche ist auch leicht zu gestalten.


Durch Nasenkorrektur

  • wird Ihr Erscheinen ästetischer,
  • wird die Form Ihres Gesichtes harmonischer,
  • kann die Veränderung äußerst sehenswert sein,
  • bleibt die Eingriffsstelle unsichtbar,
  • können Deformitäten nach einer Verletzung wirksam korrigiert werden.

Für wen ist der Eingriff geeignet?

Die Nasenkorrektur ist für Sie geeignet, wenn Sie mit der Größe, Form oder Länge Ihrer Nase unzufrieden sind.  Da dieses Problem meistens erbeigenes ist und die Nase erst mit 16-18 Jahren ihre endgültige Form erreicht, wird diese OP ab dem vollendeten 18. Lebensjahr durchgeführt. Es gibt keine obere Altersbegrenzung.
Nasenkorrektur ist bei früheren Verletzungen oder zur Wiederherstellung der Deformitäten bei einer Nasenbruch bestens anzuwenden.


Beratungsgespräch vor der Nasenkorrektur

Dem Eingriff soll auf jeden Fall eine persönliche Konsultation zuvorkommen.
Aus der Hinsicht des OP-Erfolges ist das gründliche Sondierungsgespräch sehr wichtig. Der operierende Arzt soll mit den Ansprüchen, Vorstellungen der Patient/Innen ganz genau im Klaren sein und die Patient/Innen sollen wissen, was für eine Veränderung an der eigenen Nase erreicht werden kann und dadurch wie sich die Harmonie des Gesichtes ändern wird. Leider können jeglichere Erfordernisse und Nasenforme nicht verwirklicht werden, die Möglichkeiten sind wegen der ursprünglichen anatomischen Gegebenheiten begrenzt.

Der Preis der Konsultation beträgt 5000.- Ft, diese Summe wird der OP-Kosten eingerechnet.
Laboruntersuchungen vor der OP wie EKG, Blutentnahme, Urinprobe werden auf der Klinik durchgeführt.


Ablauf der Nasenkorrektur

Die Operation dauert ca.1-3 Stunden und wird im Allgemeinen in Vollnarkose durchgeführt, weil die Schnitzerei der Nasenknochen trotz der Betäubung unangenehm sein kann.
Die volle Nasenkorrektur bedeutet die Schnitzerei und das Zerknicken des Nasenknochens, dadurch kann ein kleinerer und schmalerer Nasenrücken ausgestaltet werden. Die Schmälerung der Nasenknorpel und die Änderung ihrer Bogen bzw. ihres Verhältnisses werden durchgeführt, wenn es nötig ist, wird auch die Verkürzung der nicht-knochigen Bereiche der Nasenflügel geändert. Im Fall einer Teilkorrektur – die seltener vorkommt – werden selbstverständlich nicht alle dieser Schritte durchgeführt, nur die, die erforderlich sind. Die Nasenhaut folgt diesen Veränderungen zwar mit einer kleinen Verspätung, doch regeneriert sie sich, nimmt die Form der neugestalteten Struktur auf. Im Allgemeinen kann die Nasenop von unsichtbaren Schnitten im inneren der Nase gelöst werden, so gibt es keine Narbe auf der Nasenhaut nach der OP. Falls die Verkleinerung der Nasenflügel notwendig ist, kann sie durch eine in der Nasenflügelgrube befindliche, kaum auffällige, feine Narbe gelöst werden.

Die sog. geöffnete Methode wird immer öfter eingesetzt, da die Voraussetzungen gegen Nasenplastik immer höher werden und es gibt immer mehr Patient/Innen, bei denen nur diese Methode angewendet werden kann.
Diese Technik sichert gleichzeitig eine bessere Kontrolle, bzw. Exaktheit und dadurch ist auch der ganze Eingriff exakt. Im Fall der sog. geöffneten OP-Methode führen wir einen 3-4 mm tiefen Schnitt an der Haut (an dem sog. Columella) zwischen den zwei Nasenlöchern. In den Späteren verschwindet sich diese Narbe fast spurlos.
 

Falls die Patient/Innen Probleme auch mit der Atmung haben, kann die Korrektur der Nasenscheidewand zusammen mit der Nasenkorrektur mit ebenso gutem Ergebnis durchgeführt werden. Die in einer Sitzung durchgeführte OP hat den Vorteil, dass die Patient/Innen sich nicht unter zwei OP-s unterziehen sollen. Der andere Vorteil ist, dass eine OP durchgeführt von einem erfahrenen plastischen Chirurgen (in einem Schritt) ein besseres OP-Ergebnis sichern kann - besonders in solchen Fällen, wo die Nasenscheidewand eine große Rolle in der Deformität spielt, wie zum Beispiel im Fall einer Schiefnase.


Heilungszeit

Nach der OP werden Tampons in die Nasenlöcher für einen Tag und Gipsschiene – die durch Pflaster festgelegt werden - auf den Nasenrücken gelegt. Die Patient/Innen müssen die erste Nacht auf unserer Klinik verbringen, nach der Entfernung des Tampons können sie nach Hause fahren. Im Allgemeinen haben die Patient/Innen keinen Schmerzen, die Unannehmlichkeit liegt daran, dass man wegen der Tampons nur durch den Mund atmen kann.
Die Gipsschiene müssen 5 bis 12 Tage, am häufigsten 7 Tag lang getragen werden. Es ist ratsam, während dieser Zeit Bettruhe zu halten, weil das Aussehen wegen der an den Ober- und Unterlidern entstehenden Blutergüsse, eventueller Schwellungen nicht vorteilhaft ist. Die Blutergüsse verschwinden von sich selbst in ca. 2 Wochen.

Dieser Vorgang kann durch Eisen beschleunigt werden. Wenn kein Eisgelee zur Verfügung steht, ist es auch möglich, im Handtuch gepacktem Eisbrei entsprechend (täglich 4-6 Mal 20-25 Minuten lang) zu verwenden. In der ersten Woche sollen die Patient/Innen in einer halbsitzenden Position ruhen und folgende Tätigkeiten sind verboten: ausschnauben, vorbeugen, und schwere Gegenstände heben. Es ist zu vermeiden,heiße oder würzige Speisen zu essen und Alkohol zu trinken. Zur Verbesserung der Atmung kann auch eine Nasensalbe oder Nasentropfen benutzt werden. Die Patient/Innen sollen wegen Kontrolle und der Entfernung der Gipsschiene nach einer Woche zu uns zurückkommen. Das bedeutet keine besondere Unannehmlichkeit. Im Allgemeinen ist die Nähte-Entfernung nicht nötig, da die Nähte von sich selbst verschwinden. Es ist wichtig zu wissen, dass die endgültige Form der Nase unmittelbar nach der Entfernung der Gipsschiene noch nicht zu sehen ist. Im Vergleich zu dem pre-OP Zustand ist schon eine wesentliche Verbesserung bemerkbar, aber die endgültige Form kann in 2- 3 Monaten erreicht werden. Die Erklärung dafür ist, dass es infolge des sog. OP-Traumas zwischen den Geweben zu leichterer Schwellung kommt und auch die Regeneration der Haut einige Tage lang dauert. 1,5 Monate lang nach der OP ist es verboten ins Solarium zu gehen oder in der Sonne zu liegen .Die Nase soll auch vor kleineren physischen Einflüssen geschützt werden. Das Tragen der Brille ist zu vermeiden, wenn es doch nötig ist, ausschließlich auf eigener Verantwortung. Die nächstfolgende Kontroll-Untersuchung findet in 1,5-2 Monaten statt.


Risiken der Nasenkorrektur

Wie jeder Eingriff, hat auch Nasenkorrektur Risiken.
Es kann selten vorkommen, dass nachteilhafte Veränderungen an der Nase 1-2 Monate nach der sonst gut gelungenen OP vorkommen: verdrehte Achse,kleiner Höcker unter der Haut, eventuell die Veränderung der Position der Nasenspitze. Es geht eigentlich nicht um eine Nebenwirkung, sondern um die Reaktion des Körpers, die die Narbenbildung bzw. die Wiederbildung der Knochen nach Entfernung der Gipsschiene verursachen können. Diese Körperreaktion ist in 5- 6 Prozent aller Fällen zu beobachten.

Später kann eine kleinere Korrektur erforderlich sein. Blutung und Schwellung können bei 1- 2 Prozent vorkommen und durch dichtere Tamponade, Antibiotika beherrscht werden.
Es kommt kaum vor, dass Sekret aus den Nasenlöchern wochenlang fließt. Gefühlsstörung an dem Nasenrücken oder an der Nasenspitze entsteht nur sehr-sehr selten und heilt von sich selbst in einigen Monaten. Die Patient/Innen sollen keine Angst vor Geruchsstörungen haben. Es kann nur in 0,001 Prozent aller Fälle zur Engung der einen oder beider Nasenhöhle/n kommen, durch die die Atmung schwieriger werden kann. Ebenso selten kann es auch zur Knochennekrose führen, die auch Deformationen der Nase verursachen kann und die mit einer neuen OP korrigiert werden soll.


Garantie

Die Eingriffe werden in OP-Räumen,die mit der modernsten Technologie ausgerüstet sind,durchgeführt. Für Materialien ausgezeichneter Qualitat sowie für den Eingriff wird Garantie übernommen.


Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch,
damit wir die von Ihnen gewünschte Nasenform verwirklichen können!

Bei WABI finden Sie auch das

Wählen Sie die Dienstleistung nach Ihren Wünschen und klicken Sie auf dem Bild!

Man hat über uns gesagt

Für WABI widme ich immer einen ganzen Tag. In Wien hatte ich gemischte Erfahrungen im Bereich Fußpflege,bei WABI ist diese Dienstleistung perfekt! Bei der Handpflege und in der Kosmetik hatte ich auch nur gute Erfahrungen gemacht. Die Massage finde ich auch toll, ich nehme immer die gleiche Behandlung. Solange ich mich verschönere, benutzt mein Mann die Wellnessanlage.

Christina L. Wien

Die Gesamtwirkung war wunderschön! Das Äußere, die Sauberkeit, die Umgebung. Das Personal ist sehr höflich,hilfsbereit und nett. Lauter kleine Feinheiten, an denen aber vieles liegt! Alles ist phantastisch! Ich kann es nur empfehlen, und wenn Sopron,dann nur Hotel WABI!

Dóra Budapest

Sehr geehrtes WABI-Team! Vor 2 Wochen waren wir bei Dr.Lorand zur Behandlung. Noch nie haben wir vorher einen so netten Zahnarzt getroffen, der sich um die Patienten so gut kümmert! Das Ergebnis ist schmerzfrei und fantastisch! Im November haben wir den nächsten Termin bei Ihnen, da werden wir auch andere Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Lukas Vavra Wien
Garantie

Garantie

Für Grundstoffe und für die Arbeit unserer Kollegen wird Garantie gewährleistet.

Weiter
Kérdése van?

Kérdése van?

Kontaktieren Sie uns durch eine unserer Erreichbarkeiten!

Weiter
So kommen Sie uns

So kommen Sie uns

So finden Sie das Schönheitszentrum WABI am einfachsten

Weiter
Newsletter

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für Neuigkeiten und Aktionen!

Weiter

Hírlevél feliratkozás

messages.Iratkozzon fel hírlevelünkre, hogy elsőként értesíthessük ajánlatainkról, akcióinkról.

[X]